Weitere Infos hier klicken!
NEU ZU VERKAUFEN



Wetter Las Galeras


Wohnhaus mit Blick auf die Bucht von Las Galeras zu verkaufen!
ZU VERKAUFEN!

Weitere Infos hier klicken!
NEU ZU VERKAUFEN






 

Dominikanische Republik

  Wappen und Flagge der Dominikanischen Republik
Unabhängig von Haiti seit 27. Februar 1844

Musik: Nationalhymne

Text: Quisqueyanos valientes

Fläche 48.730 km², 2/3 der Karikikinsel Hispañola
31,5% der Landesfläche sind Naturschutzgebiete
Bevölkerung 10.464.474 Einwohner = 204,3 je km²
60 % Mulatten, 28 % Weiße, 11,5 % Schwarze
Anteil unter der Armutsgrenze ca. 15 %
Bevölkerungswachstum 1,33 % jährlich
Lebenserwartung 71 Jahre
Arbeitslosigkeit ca. 30 %
Amtssprache Spanisch (Dominikanisches Spanisch)
Präsident Danilo Medina Sanchez seit dem 20.05.2012
Infos zu Präsident Medina
Religion 90 % Katholiken, Minderheiten von Protestanten,
Bahai und Juden
Hauptstadt Santo Domingo mit 3.014.633 Einwohnern im Ballungsgebiet
Insgesamt im Grossraum >3.3 Millionen
Weitere Städte Santiago de los Caballeros (622.000 Ew.)
San Christobal (220.000 Ew.)
La Vega (220.000 Ew.)
San Pedro de Macorís (217.000 Ew.)
La Romana (202.000 Ew.)
San Francisco de Macorís (156.000 Ew.)
Puerto Plata (146.000 Ew.)
Higüey (141.000 Ew.)
Moca (131.000 Ew.)
Rio San Juan (129.000 Ew.)
Monseñor Nouel (115.000 Ew.)
Bani (107.000 Ew.)
Boca Chica (99.000 Ew.)
Azua de Compostela (87.000 Ew.)
Bajos de Haina (80.000 Ew.)
Villa Altagracia (78.000 Ew.)
Barahona (77.000 Ew.)
Cotui (74.000 Ew.)
San Juan de la Maguana (71.000 Ew.)
El Seibo (63.000 Ew.)
Jarabacoa (56.000 Ew.)
Samana (51.000 Ew.)
Nagua (35.000 Ew.)
Costanza (31.000 Ew.)
Sosua (27.000 Ew.)
Monte Cristi (20.000 Ew.)
Cabarete (10.000 Ew.)
Gesetzliche Feiertage 1.Januar, Neujahrstag
6. Januar, Dreikönigstag
21. Januar, Madonna de Altagracia
26. Januar, Geburtstag von Duarte
31. Januar, Tag der Jugend
27. Februar, Nationalfeiertag / Unabhängigkeitstag
Beweglich, Gründonnerstag
Beweglich, Karfreitag
8. März, Internationaler Tag der Frau
9. März, Tag des Gründungsvaters Rosario Sanchez
30. März, Gedenken an die Schlacht vom 30. März
1. Mai, Tag der Arbeit / Maifeiertag
Beweglich, Fronleichnam
16. August, Tag der Restauration
24. September, Senora de las Mercedes
6. November, Tag der Verfassung
25. Dezember, 1. Weihnachstag
Zeitverschiebung MEZ - 5 Std. (MESZ - 6 Std.)
Währung Offzielle Währung ist der Dominikanische Peso
Achtung: Der neue 200 Pesoschein hat fast die gleiche rote Farbe wie der 50 Pesoschein und kann deshalb sehr schnell verwechelt werden!
Nationalparks In der Dominikaschen Republik gibt es 14 Nationalparks und Schutzgebiete. Siehe auch hier!
29 Provinzen Azua, Baoruco, Barahona, Dajabon, Distrito National, Duarte, Elias Pina, El Seibo, Espaillat, Hato Mayor, Indepencia, La Altagracia, La Romana, La Vega, Maria Trinidad Sanchez, Monseñor Nouel, Monte Christi, Monte Plata, Pedernales, Peravia, Puerto Plata, Salcedo, Samana, Sanches Ramirez, San Christobal, San Juan, San Pedro de Macoris, Santiago Rodiguez und Valverde

Viele Artikel der Dominikanischen Republik

Geschichte
2600 v.Chr. Besiedlung der Insel durch Arawak Indianer (Taino, Marcories)
1492 n.Chr. Kolumbus landete an der Nordküste der Insel Hispañola
1496 Gründung von Santo Domingo und grosse Indianeraufstände.
1500 Kolumbus wird verhaftet
1512 Gründung von Santo Tomàs, der ersten Universität der neuen Welt
1520 Kolumbus' Sohn Diego übernimmt die Macht
Von 100'000 Indianern leben nur noch 3'000
1586 Besetzung von St. Domingo durch Francis Drake
1673 Zerstörung Santo Domingo's durch ein Erdbeben
1697 Spanien muss den westlichen Teil an Frankreich abtreten (Heute Haiti)
1795 Auch der östliche Teil der Insel wird französisch
1821 Santo Domingo erklärt sich von Spanien unabhängig
1844 Die Haitianer werden in den Westen der Insel vertrieben und die Unabhängigkeits- erklärung der Republik wird durch Pablo Duarte ausgerufen
1905 Die USA besetzen und übernehmen das Land
1906 Zoll- und Finanzkontrolle durch die USA
1924 Rafael Trujillo gelangt durch einen Staatsstreich an die Macht
1937 Massenmord an tausenden Haitianern
1961 Trujillo wird ermordet
1963 Der zum Präsident gewählte Exilpolitiker G.Juan Bosch musste 1963 wieder einer Militärjunta (Putsch mit Unterstützung der USA) weichen
1965 Intervention der USA
1966 Joaquin.V. Balaguer gewann dann die Wahlen 1966
1979 Schwere Wirbelstürme verwüsteten das Land
1982 Der Tod des noch amtierenden Staatspräsidenten Autovio Guzman Fernandez wirft einige Fragen auf. Er kam auf mysteriöse Art und Weise ums Leben (Autounfall oder Selbstmord?)
1986 Joaquin Balaguer führt zum 6. Mal seine Partei zum Wahlsieg und er selbst stellte wieder den Staatspräsidenten
1996 Die Ära Joaquin Balaguer's ist zu Ende.
Ab 16. August regiert
Leonel Fernandez (PLD) das Land
2000 Am 16.August wird Mejía Hipólito (PRD) als neuer Präsident gewählt. Wärend seiner Amtszeit verfällt das Land in eine schwere wirtschaftliche Krise.
2004 Ab 17.August regiert Leonel Fernandez erneut als neuer Präsident.
2008 Am 17.Mai wurde Leonel Fernandez mit 53,55% wiedergewählt und kann nun seit dem 15. August 2008 seine 3. Amtszeit als Präsident fortsetzen.
2012 Seit Mai 2012 regiert Danilo Medina das Land
  Siehe auch Wikepedia

 


a
a

Hier klicken!
ZU VERKAUFEN!



NEU ACHTUNG NEU
Schönes Apartment mit Meerblick in Las Galeras/Samana zu vermieten!
Apartment zu vermieten!

Hier klicken!
ZU VERMIETEN!

Hier klicken!
ZU VERKAUFEN!


Copyright © 2012 - 2016 by www.Las-Galeras-Info.de all right reserved
Stand: 26. März 2016

 

 

cc

a